Über Freimaurerei wird seit 300 Jahren viel geredet und geschrieben,
sie wird gleichzeitig verurteilt und bewundert und
ist Gegenstand zahlreicher Romane und Filme.

 

Wenn Sie hier gelandet sind, heißt das, dass Sie nicht einfach alles glauben, was Sie hören und sich lieber selbst ein Bild machen wollen. Und ob Sie es glauben oder nicht – damit haben Sie schon einen ersten Schritt hin zu den Grundlagen
der Freimaurerei getan.

WAS IST FREIMAUREREI?

Der Versuch, darauf Antworten zu geben

100 F.A.Q.

Keine Angst vor der Freimaurerei!
100 Fragen zu allen Bereichen
und der Versuch, darauf
Antworten zu geben.

Leitgedanken

Freimaurer bekennen sich zu den auf Würde, Freiheit und Selbstbestimmung des Menschen ausgerichteten Traditionen ihres Bundes.

Geschichte

Die Entwicklung der Freimaurerei zu einer internationalen Bruderschaft im Geiste
der Menschenrechte
und Gleichheit.

DIE LOGE APOLLO

Nr. 212 im Orient Leipzig

Logengeschichte

 

Die Leipziger Freimauerloge Apollo wurde 1799 mit einem Regensburger Patent gegründet. Zunächst änderte sie mehrmals ihren Namen: Die Loge wurde 1799 unter dem Namen “Zur grünenden Eiche” errichtet, 1801 in “Apollo zu den drei Akazien” umbenannt, schließlich unter Hamburger (Schröders Reform) Ritual als “Apollo” 1805 in die Matrikeln (Verzeichnis) eingetragen.

clem_s

Clemens Thieme

 

Ein prominentes Mitglied: Clemens Thieme – Erbauer des berühmten Völkerschlachtdenkmals. Er war Architekt in Leipzig. Nach einem Architekturstudium in Dresden wirkte er als selbstständiger Architekt, seit 1888 war Thieme Mitglied der Leipziger Freimaurer-Loge Apollo. Später wurde er Projektleiter des Königreichs Sachsen für den Bau des Leipziger Hauptbahnhofs.

phpE1BCsZ20100511145601

Literatur zur Loge

 

Die Gründung der Freimaurerloge “Apollo”, der jüngsten der drei alten Leipziger Logen, liegt mehr als 200 Jahre zurück. Sie hat nicht nur die Logenlandschaft maßgeblich mit geprägt, sondern auch die Kultur dieser Stadt. Über das Wirken der Brüder.
Von jedem Exemplar dieser Auflage gehen 2,00 Euro an die Leipziger Kinderstiftung.

Gästeabende

für Suchende und Interessierte

Als Gast teilnehmen

Als Gast teilnehmen

Wir veranstalten Gästeabende, um interessierten Herren Auskunft über uns und die Freimaurerei, sowie über mit ihr verbundene Themen zu geben.

 

An den Gästeabenden besteht zudem die Möglichkeit, Brüder aus unserer Loge kennen zu lernen und grundsätzlich zu erfahren, ob das Thema Freimaurerei der eigenen Persönlichkeit nahe steht. Aber auch wir wollen uns selbstverständlich einen Eindruck von Ihnen verschaffen und herausfinden ob Sie zu uns passen.

Freimaurer werden

Freimaurer werden

Einer eventuellen Aufnahme in unsere Loge sollten zahlreiche und intensive Besuche unserer öffentlichen Veranstaltungen und Gästeabende vorangehen. Dies ermöglicht Ihnen sich eine Vorstellung von der Freimaurerei zu machen, zu Erkennen ob die Freimaurerei sie anspricht und die Brüder unserer Loge kennenzulernen.

 

Freimaurer werben nicht, doch sie wollen Partner sein für alle, die sich um ihre eigene persönliche Entwicklung und den Bau einer besseren Welt bemühen.

Download als PDF

Kontaktformular zur Anfrage